Beate Lutz-Weber

Sopran

Bei den Odeon-Ladies singt sie seit 2010.

Sie träumte als Kind davon, Opernsängerin zu werden und sang daher schon als Schülerin begeistert im örtlichen Kirchenchor.

Als Studentin verbrachte sie ihre freie Zeit am liebsten in den Opernhäusern von Stuttgart, München und Berlin, schlug aber beruflich doch andere Wege ein.

Sie erhielt zehn Jahre lang Gesangs- und Stimmbildungsunterricht und ist seit 1997 ständiges Mitglied der Johanneskantorei Leonberg sowie seit 2010 des Kammerchores „Camerata VocaLeo“.

Ausserdem: für das Outfit der Odeon-Ladies nähte sie die Charleston-Kleider und strickte die Kakteen („Mein kleiner grüner Kaktus“).

Bei den Odeon-Ladies singt sie seit 2010.